Gack HE20 Feinhobelmaschine

01-08-2018: Die Maschine ist verkauft, ich lasse diese Seite aber online, als Nachschlagewerk über den Gack HE20 Feinhobel.

Video zur Maschine in englischer Sprache: 
Gack HE20 toolroom shaper
(Öffnet in neuem Fenster auf Youtube.)

Beim Gack HE20 handelt es sich um eine kleine Kurzhobelmaschine (bzw. Stoßmaschine) die für den Einsatz u.A. im Werkzeu-, Maschinen- und Lehrenbau vorgesehen war.
Die Genauigkeit der Maschine ist beeindruckend, das originale Abnahmeprotokoll zeigt eine enorme Genauigkeit.

Eine Stoßmaschine ist relativ langsam, besonders verglichen mit modernen Fräsmaschinen, allerdings kann sie manche Bearbeitungen durchführen die mit einem rotierendem Fräser nicht oder nur sehr umständlich umsetzbar sind.
Passfedernuten, scharfe Innenecken, schmale und tiefe Nuten, Formeinstiche und vieles mehr kann die Stoßmaschine relativ gut erledigen, die Werkzeugkosten sind dabei sehr gering.

Die Maschine verfügt über maschinellen Vorschub in Querrichtung sowie für die Tiefenzustellung.
Der maximale Hub liegt bei etwa 215mm – Damit liegt die maximale Bearbeitunslänge bei etwa 200mm, da der Meißel vor und hinter dem Werkstück etwas Überlauf benötigt.

Verschiedene weiterführende Themen zur Maschine:

Arbeitsbeispiele: