WW83 Prismenmessgerät

Video zum Messgerät in englischer Sprache:
Custom gage for measuring a prism
(Öffnet in neuem Fenster auf Youtube.)

Ich hatte Prismen zu fertigen, die auf eine WW83 Uhrmacherdrehmaschinenwange passen – Da sollen drei Flächen möglichst gut Kontakt haben, fast unmöglich zu fertigen, zur Finalen Anpassung muss geschabt werden.

Aber damit die Schabearbeit (mach ich nicht selbst) möglichst schnell geht, brauch ich eine Möglichkeit das Prisma schnell und sicher zu messen. Normal macht man das mit Stiften und Endmaßen, aber wenn einem der ganze Kram das fünfte mal runtergefallen ist, sucht man eine bessere Lösung.

Also überlegt und damit aufgekommen – Ein Messgerät mit Fühlerhebelmessgerät das quasi „über Stifte“ misst:

Zwei Stunden Sägen, fräsen und löten später – Grundkörper ist ein Stück kaltgezogener C45, die zwei Rollen sind 6mm Hartmetall, den Halter für das Fühlerhebelmessgerät hatte ich noch im Schub.

Die Nut die den Querschnitt stark reduziert, funktioniert als Festkörpergelenk, das Ding wird mit Endmaßen eingestellt:

Zum Messen wird das ganze Messgerät einfach in das Prisma gedrückt bis die Rollen am Prismenboden anliegen:

Das Messgerät hat ganz ausgezeichnet funktioniert, das schleifen und kontrollieren der Prismen war damit absolut kein Problem.

WW83 Zwischensohlen aus Grauguss